was denn sonst bitte?

,,Unser ganzes Leben macht doch eigentlich erst dann Sinn, wenn wir uns des Lebens freuen und versuchen dabei andere Menschen mitzunehmen.

Darum haben wir für konkrete Projekte eine gemeinnützige Gesellschaft gegründet. 

Die Einfach Lebensfreude gGmbH.“

Michael Marquardt (74)

Das sind unsere Projekte

Treffen in Alten- und Pflegeheimen der Stadt Köln.

In den Heimen und im Raum für Nachhaltigkeit bereitet der aus dem TV bekannte Waldpädagoge Hermann Schmidt mit Vorträgen auf gemeinsame Ausflüge zum Gut Leidenhausen vor. 

Er begeistert mit den Erlebnissen und dem Nutzen, den das Waldbaden bieten kann.

Treffen im Raum für Nachhaltigkeit in Köln

Im Raum für Nachhaltigkeit kann man draußen bei Sonnenschein in einem reservierten Sitzbereich mit Blick auf den Rheinauhafen gemeinsam schöne Stunden verbringen. Auch im Innenbereich kann man sich in geselliger Runde bei Kaffee und Kuchen unterhalten und dem ein oder anderen, spannenden Vortrag lauschen.

 

Gestaltung und Führung von Walderlebnistagen zum Gut Leidenhausen.

Wir gehen regelmäßig auf Waldentdeckungstour!

Hermann Schmidt gestaltet gemeinsam mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen diese unvergesslichen Tage. Auf Sicht werden die Menschen neben dem Erlebnisgewinn auch positive Auswirkungen auf die Gesundheit erleben.

Vor 25 Jahren ging es los.

Gestaltung von Feiern mit Musik und Künstlern in den Altenheimen.

Hier sehen Sie Beiträge von Feiern, die wir bereits in Altenheimen gestaltet haben. 

Das Motto ist: Mitmachen. Spaß haben und sich freuen.

Es werden schon seit Jahren Gesundheitssessel für Altenheime kostenlos zur Verfügung gestellt.

Auch Sitzqualität kann den Alltag erleichtern und schöner machen. 

Die Menschen in den Heimen werden von uns regelmäßig besucht. Dadurch entstehen Bekannt- und Freundschaften über Jahre, die während unseren gemeinsamen Ausflügen und Veranstaltungen immer wieder aufblühen.

Jetzt starten wir in Abstimmung und mit Beiträgen der Leiter/innen der Altenheime und der Sozialbeauftragten wieder die ersten Veranstaltungen, u.a. im Raum für Nachhaltigkeit direkt am schönen Rhein!

Alles unter Beachtung und Einhaltung strengster Corona Verhaltensregeln.